Warnung

now browsing by tag

 
 

#Warntag2020 kommt

#Warntag2020 kommt

1. bundesweiten Warntag läuft an

Am 10. September 2020 wird pünktlich um 11.00 Uhr erstmals seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten, wie Radio, Fernsehen, sozialen Medien, der Warn-App NINA, Sirenen, Lautsprecherwagen sowie auch digitalen Werbetafeln durchgeführt.

Auf Grundlage eines Beschlusses der Innenministerkonferenz wird der bundesweite Warntag ab dem Jahr 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden. Er soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen und damit deren Selbstschutzfertigkeiten zu stärken. Die Wichtigkeit und Aktualität des Themas Warnung zeigt sich auch durch die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus in diesem Jahr.

Zur Warnung und Information der Bevölkerung nutzen Bund, Länder und Kommunen die verfügbaren Kommunikationskanäle. So werden beispielsweise über das vom BBK betriebene Modulare Warnsystem und die Warn-App NINA Warnungen und Informationen der zuständigen Behörden, wie der Gesundheitsministerien des Bundes und der Länder, bereitgestellt. Bund und Länder bereiten den bundesweiten Warntag in Abstimmung mit kommunalen Vertretern gemeinsam vor.

Zuständig sind auf Bundesebene das BBK, auf der Ebene der Länder die jeweiligen Innenministerien und auf der Ebene der Kommunen in der Regel die für den Katastrophenschutz zuständigen Behörden.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite zum bundesweiten Warntag: https://warnung-der-bevoelkerung.de/

Pressetext des Bundesamt für 
Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Warnapps

Bekomme Offizielle Warnungen auf dein Mobiltelefon und finde mit Hilfe deines Telefons den nächsten Defribrilator. Wir stellen dir hier einige Apps vor.

Nina Warn-App

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einen Großbrand erhalten. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.

Web:
https://www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_NINA_node.html
Google Play-Store:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.materna.bbk.mobile.app&hl=de
Apple-Store:
https://apps.apple.com/de/app/nina/id949360949

Katwarn App

Ob Brände, schwere Unwetter oder unerwartete Gefahrensituationen – damit wir von Katastrophen möglichst verschont bleiben, gibt es das Warnsystem KATWARN.
KATWARN leitet offizielle Warnungen und Handlungsempfehlungen an die betroffenen Menschen. Über Inhalt, Zeitpunkt und Umfang entscheiden allein autorisierte Behörden und Sicherheitsorganisationen.

Web: https://katwarn.de/
Google-Playstore:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.combirisk.katwarn&hl=de
App-Store:
https://apps.apple.com/de/app/katwarn/id566560753

Defikataster: Die Datenbank der Defibrillatoren

Nutzen Sie Deutschlands umfangreichstes Verzeichnis für Defibrillatoren!
Die Erfassung und Dokumentation von Defibrillator-Standorten ist eine der zentralen satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins. Leitstellen, Kommunen und App-Entwicklern stehen die Daten über einen genormten Web-Service zur Verfügung.

Web: http://definetz.online/1
Google-Playstore:
https://play.google.com/store/apps/details?id=defikataster.defikataster&hl=de
App-Store:
https://apps.apple.com/de/app/defikataster/id1040137722

Mein Pegel App

Meine Pegel ist die amtliche Wasserstands- und Hochwasser-Informations-App mit rund 2.500 Pegeln in Deutschland – ein Service von www.hochwasserzentralen.de. nformieren Sie sich über den aktuellen Wasserstand an Ihrem Pegel und lassen Sie sich über Push-Mitteilung bei Über-/ oder Unterschreitung von individuell konfigurierbaren Grenzwerten benachrichtigen.

Web:
https://www.hochwasserzentralen.info/meinepegel/
Google-Playstore:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.hochwasserzentralen.app&hl=de
App-Store:
https://apps.apple.com/de/app/meine-pegel/id1008115337?mt=8&ign-mpt=uo%3D4

Auswirkungen des Corona-Virus

Wegen der aktuellen Corona-Pandemie sind derzeit alle Ausbildungs- und Gerätedienste der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Birkenfeld bis auf weiteres ausgesetzt. Diese Maßnahme soll die Einsatzbereitschaft der Wehren sicherstellen. Die Feuerwehren sind sich ihrer besonderen Verantwortung gegenüber der Bürger*innen in der gesamten Region bewusst und gehen daher kein Risiko ein. Im Notfall sind wir weiterhin über den Notruf 112 erreichbar.

Wir bitten Euch, die Warnungen bezüglich des Coronavirus sehr ernst zu nehmen. Schützt Euch, dann schützt Ihr Menschen, die der Risikogruppe angehören!