Einsatz 27.12.2020 – Schneebruch und eingschlossene Fahrzeuge

Am Abend des 27.12.2020 um 18:33 Uhr, wurde der Ausrückebereich 7 zur L165 Abentheuer > Einschiederhof alarmiert. Die Alarmierung lautet „Baum auf Straße, Schneebruch und eingeschlossene Fahrzeuge“.

Als erstes an der Einsatzstelle war die Wehr aus Abentheuer, fast gleichzeitig mit Wehrleiter Lars Benzel. Leider hielten die Bäume den Schneemassen nicht stand, wodurch das Einsatzfahrzeug, der Kameraden aus Abentheuer durch einen Baum beschädigt wurde.

Die Eingeschlossen Fahrzeuge, konnte rechtzeitig befreit werden. Die Wehren aus Buhlenberg und Börfik, sperrten die L165 voll, bis zum eintreffen des LBM. Der LBM hat die Straße dann vollständig gesperrt.

Ein großer Teil der Kameraden aus Abentheuer, mussten aufgrund der Lebensgefährlichen Begebenheiten, Unterschlupf im direkt an der Einsatzstelle liegenden Tempel der Harikrishna suchen. Hier mussten die Kameraden bis zum morgen ausharren.

In den frühen Morgenstunden hat die Stützpunkfeuerwehr Birkenfeld, zusammen mit dem Ausrückebereich 6, die Straße bis zum Tempel freigeschnitten und die Kameraden nachhause verbracht. Hier gibt’s Fotos: https://www.facebook.com/FeuerwehrBirkenfeld/posts/2707767496204105

Zu den eingeschlossenen Kameraden, gehörte auch ein Geburtstagskind. Dies war ein 18.ter Geburtstag, den er niemals mehr vergessen wird. Alles Gute an dich Nicklas 🎁 (Hier der Bericht der Nahe-Zeitung hierzu: Zum Bericht der Nahe-Zeitung 📰)

Im Einsatz:
– ABR 7: Fw Buhlenberg (KLF), Fw Abentheuer (KLF), Fw Börfink (TSF)
– Fw Birkenfeld: FEZ
– Wehrleiter (KdoW)
– Polizei Birkenfeld
– LBM

Fotos:


Fotos ©Stefan Latz

Comments are Closed